Eine Elterninitiative lebt vom Engagement und Herzblut ihrer Träger, der Eltern. Wer Wert legt auf eine gepflegte, familiäre Atmosphäre, in der die eigenen Kinder groß werden, der ist sicher auch gern bereit, dafür einen kleinen Teil der eigenen Freizeit zu investieren. Denn Elterninitiative bedeutet in der Praxis nicht nur die regelmäßige Zahlung der Elternbeiträge, sondern auch praktische Arbeit. Diese besteht manchmal darin, das Team bei der pädagogischen Arbeit zu unterstützen. Dies wäre beispielsweise der Fall bei Ausflügen oder kurzfristigem Personalausfall. Zum anderen werden zur Pflege und Instandhaltung des Kindergartens sowie Niedrighaltung der Kosten von allen Eltern über das Kindergartenjahr verteilt Pflichtstunden abgeleistet.

 

Free Joomla! template by L.THEME